spielanleitung faq unterstützung einloggen

Zur Verbesserung dieser Website und deines Nutzungserlebnisses verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du unserem Gebrauch von Cookies zu. Mehr Informationen.

spielanleitung

1. Einführung

Du kannst BiQui entweder mit einem selbst gewählten Spielernamen und Passwort starten [Neu registrieren] oder als Gast beginnen [Gastzugang]. Beachte, dass Du als Gast nur Einzelspiele spielen kannst. Du kannst Deinen Gastzugang aber jederzeit in einen registrierten persönlichen Zugang ändern, indem Du nachträglich einen Spielernamen und Passwort festlegst. Wenn Du Deine Mailadresse (freiwillig) einträgst, kannst Du Dein Passwort zurücksetzen, solltest Du es mal vergessen.

BiQui ist aktuell in deutscher und englischer Sprache spielbar. BiQui verfügt über zwei Spielversionen. Du kannst jederzeit den Modus auf der Startseite oben links im Drei-Streiche-Menü > Mein Konto wechseln:

  • Kindermodus: Fragen für Kinder oder Neugetaufte
  • Normaler Modus: Fragen für Erwachsene oder Fortgeschrittene

2. Ein neues Spiel starten

Über Neues Spiel kannst Du entweder allein spielen [Einzelspiel] oder mit jemand anders:

  • Du kannst einen Freund auf Deine Freundesliste setzen und dann ein Spiel mit ihm starten.
  • Du kannst ein Spiel mit einem zufälligen Spieler starten. Dabei versucht der Computer, einen möglichst gleich starken Mitspieler zu finden. Du wirst informiert, sobald ein Mitspieler gefunden wurde (dies kann evtl. einige Zeit dauern).

Um jemanden auf Deine Freundesliste zu setzen, musst Du seinen Spielernamen kennen. Frage also Deine Freunde nach ihrem Spielernamen und spiel so mit Freunden aus Deiner oder aus anderen Versammlungen. Wenn BiQui durch einen individuellen Empfehlungslink installiert wurde, seid ihr bereits gegenseitig auf der Freundesliste.

3. Spielverlauf

Jedes Spiel hat 3 Runden. In jeder Runde siehst Du 9 Fragekarten mit unterschiedlichen Kategorien und Schwierigkeitsgraden. Am Anfang darfst Du 4 Karten spielen, später werden es mehr.

Beantwortest Du drei Fragen in einer Reihe (waagerecht oder senkrecht) richtig, erhältst Du die doppelte Punktezahl.

Wenn Du auf eine Fragekarte klickst, wird sie für Dich geöffnet. Du hast dann 30-40 Sekunden Zeit, die Frage zu beantworten.

Tipp: Im Einzelspiel kannst Du mit Aktivierung des „Studiermodus“ auch die Zeitbeschränkung aufheben. Diese Einstellung findest Du auf der Startseite über das Zahnrad oben rechts.

Bei vielen Fragen kannst Du übrigens nach Beantwortung der Frage die Quelle ansehen. Klicke dazu auf die Glühlampe.

Eine Runde ist beendet, wenn Du die erlaubte Anzahl Fragen beantwortet hast. Danach kannst Du die nächste Runde starten. Nach 3 Runden ist das Spiel beendet und die Punkte werden Deinem Punktekonto gutgeschrieben.

BiQui beinhaltet 10 Kategorien (Themenbereiche). Am Anfang kannst du 5 davon spielen. Mit steigender Punktzahl kannst du nach und nach weitere Kategorien spielen.

Anhand der Farbe einer Fragekarte kannst Du erkennen, welchen Schwierigkeitsgrad sie hat. Je schwerer eine Karte, umso mehr Punkte gibt es für eine richtige Antwort.

Kindermodus:

  • leichte Kinderfrage [10 Punkte]
  • schwerere Kinderfrage [15 Punkte]

Normaler Modus:

  • leichte Frage [10 Punkte]
  • mittelschwere Frage [15 Punkte]
  • schwere Frage [20 Punkte]
  • sehr schwere Frage [25 Punkte]

Die blauen Fragekarten (sehr schwere Fragen) werden erst ab einer bestimmten erspielten Punktzahl (siehe Punkt 5) freigeschaltet und sind am Anfang noch nicht sichtbar.

Deine gespielten Kategorien und Schwierigkeitsgrade kannst du jederzeit auf der Startseite oben links über das Drei-Striche-Menü > Meine Statistik einsehen.

4. Besonderheiten beim Spiel mit einem Mitspieler

Beim Spiel mit einem Mitspieler hat jeder Spieler 72 Stunden Zeit, eine Runde zu beenden. Deine Punkte und die Deines Mitspielers für die jeweilige Runde werden erst angezeigt, wenn ihr beide die Runde beendet habt. Da ihr also nicht zur gleichen Zeit spielt, kann jeder Spieler weiterspielen, wenn er gerade Zeit hat. Dadurch kann es natürlich manchmal etwas dauern, bis dein Mitspieler die Runde beendet. Sei also nicht zu ungeduldig. Du wirst informiert, sobald Dein Mitspieler weitergespielt hat.

Wenn Du oder Dein Mitspieler nicht in der vorgesehenen Zeit weiterspielen, gilt das Spiel durch den jeweiligen Spieler, der nicht weitergespielt hat, als aufgeben.

Du kannst übrigens Deinem Mitspieler auch eine Nachricht aus einer Liste bereits vorgegebener Nachrichten senden. Die Antwort, warum wir keinen freien Chat haben, findest Du unter den Häufig gestellten Fragen.

Wie viele Kategorien und Karten in einem Spiel gespielt werden können, hängt auch von Deinem Mitspieler ab. Wenn Du zum Beispiel bereits 9 Kategorien und 5 Karten pro Runde spielen darfst, Dein Mitspieler aber erst 7 Kategorien und 4 Karten pro Runde, dann wird für das Spiel jeweils die niedrigere Anzahl von Kategorien und Karten festgelegt. Sollte außerdem ein Spieler den Kindermodus aktiviert haben, wird das Spiel automatisch mit Kinderfragen gestartet.

5. Stufen (Levels)

Du beginnst als „Einsteiger“. Bei 3.000 Punkten erreichst Du die nächste Stufe und bist „Amateur“. Die Kategorie „Der Weg“ wird freigeschaltet und Du erhältst einen Joker. Mehr verraten wir an dieser Stelle zu den nächsten Stufen nicht. Lass Dich überraschen.

Mit jeder neuen Stufe erreichst Du eines oder mehrere der folgenden Dinge:

  • Eine neue Kategorie wird freigeschaltet.
  • Du darfst pro Runde eine Karte mehr spielen.
  • Es werden die sehr schweren Fragen (blau) für bestimmte Kategorien freigeschaltet.
  • Du erhältst einen oder mehrere Joker.

Wenn Du auf der Startseite auf den gelben Bereich oben klickst, kannst Du sehen, wie viele Punkte Dir zur nächsten Stufe noch fehlen und was in der nächsten Stufe freigeschaltet wird.

6. Joker

Mit einem 50:50-Joker kannst Du zwei falsche Antworten löschen. Klicke dafür während der Beantwortung der Frage auf 50:50. So brauchst Du Dich nur noch zwischen zwei Antworten entscheiden.

Achtung: Jeder Joker kann nur 1x verwendet werden.

Es gibt verschiedene Wege, um Joker zu erhalten:

7. Spielstrategie

Spielst Du mit einem Freund oder einem zufälligen Spieler, sind hinter den 9 Fragekarten bei Dir und Deinem Mitspieler genau die gleichen Fragen, auch wenn dein Mitspieler BiQui in einer anderen Sprache spielt.

Durch Deine Auswahl der Fragekarten kannst Du strategisch vorgehen. Manchmal kannst Du mehr Punkte erzielen, indem Du eine Reihe mit leichteren Fragen richtig beantwortest und dadurch die Punkte verdoppelst. Außerdem kannst Du auswählen, welche Kategorien Dir mehr liegen. Allerdings solltest Du versuchen, jeweils immer eine Reihe zu beantworten.

Wenn dein Punktestand und der Punktestand deines Mitspielers nach zwei Runden recht ähnlich sind, kann auch der Einsatz eines Jokers helfen, die richtige Antwort zu finden und das Spiel für Dich zu entscheiden.

8. Fragen schreiben

BiQui lebt von aktuellen Fragen. Daher kommen wöchentlich neue Fragen dazu. Bevor diese Fragen ins Spiel kommen, werden sie von uns geprüft.

Wer schreibt all diese Fragen? Ihr, die Spieler von BiQui! Vielen Dank dafür!

Möchtest Du auch Fragen einreichen? Das ist Dir ab 15.000 Punkten möglich. Dadurch kannst Du lernen, welche Fragen es schon in BiQui gibt und wie eine passende Frage für BiQui aussieht. Sollte Deine Frage angenommen werden, erhältst Du einen Joker.

Wir können nur gut recherchierte, korrekt geschrieben Fragen mit eindeutigen und aktuellen Quellenangaben ins Spiel aufnehmen. Nur einen Bibeltext als Quelle zu nennen, ist oft nicht ausreichend.

9. Fehler in Fragen

Solltest Du feststellen, dass eine Frage inhaltliche oder Rechtschreibfehler enthält, kannst Du uns den Fehler gerne melden, indem Du die Fragekarte erneut öffnest und auf Fehler melden klickst.

Bevor Du einen inhaltlichen Fehler meldest, studiere bitte nochmal das Thema und schlage auch ggfs. angegebene Quellen nach. Bitte gib unbedingt eine weiterführende Quelle an, die zeigt, warum Du die Frage für nicht korrekt hältst.

Fehlerhaft gemeldete Fragen werden sofort aus dem Spielbetrieb genommen. Ist der Sachverhalt von einem Lektor überprüft worden, wird die Frage entweder korrigiert, gelöscht oder ohne Änderung wieder in den Spielbetrieb aufgenommen.

10. Deine Einstellung beim Spielen

Bitte sei beim Spielen ausgeglichen. BiQui ist und bleibt ein Spiel – es geht nicht um einen Wettkampf. Auch soll dieses Spiel nicht das persönliche Studium ersetzen.

Sei bitte auch nicht entmutigt, wenn Du viele Fragen noch nicht beantworten kannst. Sehe es eher als eine Chance, etwas Neues zu entdecken und dazuzulernen.

Du wirst feststellen, dass in einer Runde Dein Mitspieler andere Fragekarten als Du ausgewählt und gespielt hat. Das ist das strategische Element bei BiQui. Dadurch wird auch ein unangebrachter Konkurrenzkampf vermieden.

11. BiQui unterstützen

Vielen Dank, dass du die Weiterentwicklung von BiQui unterstützen möchtest. Mehrere Möglichkeiten werden Dir hier vorgestellt.

12. Noch Fragen?

Dann schaue doch mal auf der Seite Häufig gestellten Fragen vorbei.